Kursbeginn: ab 12. September 2022 – Kursleitung: Selina Stekl


Flamenco-Minis (5-7 Jahre) | Montag, 16.00- 16.40 | Saal 1

Flamenco macht nicht nur Spaß, sondern ist eine umfassende Schulung für Koordinationsfähigkeit, Rhythmusgefühl und Körperausdruck. Die Füße machen Musik und erden den Körper, die Hände zaubern Bilder in die Luft und geben dem Ausdruck seine Anmut. Das rhythmische Händeklatschen gibt den Takt an. Für Kinder ab 5 Jahren! „Vamos a bailar!“

Flamenco Gruppe 1 (8-12 Jahre) | Donnerstag, 15.45 – 16.40 | Saal 1

Spielerische Erarbeitung verschiedener Flamencoschrittfolgen. Rhythmische Übungen. Erarbeitung einer fröhlichen Choreographie im 4/4-Takt: Rumbas und Sevillanas; Einfache gymnastische Übungen runden das Programm ab.

Kinderkurs Förderklasse I (ab 12 Jahren) | Donnerstag, 16.45 – 17.55 | Saal 2

Zusätzlich zur Choreographie vertiefen und erweitern die Kinder ihre Kenntnisse in den verschiedenen Flamencotechniken.
Medley (Tanguillo, Alegrías, Fandangos), Erlernen der Kastagnettentechnik.

Kinderkurs Förderklasse II (ab 15 Jahren) | Montag, 16.45 – 17.55 | Saal 1

Zusätzlich zur Choreographie vertiefen und erweitern die Kinder ihre Kenntnisse in den verschiedenen Flamencotechniken.
Tangos mit Kastagnetten, Guajira mit Fächer/ Hut

Allgemeiner Kursaufbau:
Aufwärmen, technische Übungen im Hinblick auf den jeweiligen Flamencostil (Armführung, Fußtechnik, Ausdruck), Drehungstechnik, Flamencoutensilien (Fächer, Mantón, Bata de cola, Stock, Kastagnetten, Hut – je nach Kurs), Choreographie (Aufbau, Gesangs- und Stilanalyse, Rhythmische Übungen), Dehnen, Entspannen.